Patientenschulungen haben das Ziel, die Patienten zu bestärken, ihre Probleme, welche die Erkrankung im Alltag aufwirft, selbständig und selbstbewusst zu bewältigen.
Patientenschulungen haben das Ziel, die Patienten zu bestärken, ihre Probleme, welche die Erkrankung im Alltag aufwirft, selbständig und selbstbewusst zu bewältigen.

Anmeldung

Wer kann an den Schulungen teilnehmen?

 

Patienten mit angeborenen Immundefekten, die mit Immunglobulinen behandelt werden und ihre Angehörigen (Eltern/Partner/Geschwister). Zu den Krankheitsbildern zählen u.a.:

  • Agammaglobulinämie wie Morbus Bruton oder XLA
  • CVID
  • Hyper-IgM-Syndrom
  • Hypogammaglobulinämien
  • IgG-Subklassendefekte
  • falls Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Erkrankung in das Schulungskonzept passt, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

 

 

Anmeldung

 

Eine Anmeldung ist ausschließlich schriftlich möglich.

 

Für die Anmeldung benötigen Sie folgende 3 Formulare

Anmeldeformular 2019
01-Anmeldeformular2019.pdf
PDF-Dokument [943.6 KB]
Kostenübernahmeantrag 2019
02-Kostenübernahmeantrag2019.pdf
PDF-Dokument [918.7 KB]
Einverständnis- und Abtretungserklärung 2019
03-Einverständnis-Abtretung-2019.pdf
PDF-Dokument [155.5 KB]

Anmeldeablauf

 

1. Laden Sie alle drei Formulare auf Ihren Computer herunter.

 

2. Füllen Sie diese Formulare entweder direkt in der PDF-Datei oder auf dem     Ausdruck aus.

 

3. Lassen Sie den Kostenübernahmeantrag (Formular 02) von Ihrem Arzt (Hausarzt oder Arzt der Immundefektambulanz) unterschreiben.

 

4. Senden Sie alle drei Formulare vollständig ausgefüllt möglichst bis 4 Wochen vor der Schulung an die AG PID-Schulung.

 

AG PID-Schulung

Fr. Dr. Faßhauer / Fr. M. Keller

Immundefekt-Zentrum Leipzig

Kinderklinik Klinikum St. Georg

Delitzscher Str. 141

04129 Leipzig

 

5. Nach Eingang der Anmeldeunterlagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

6. Die Antragseinreichung bei Ihrer Krankenkasse und gegebenfalls das Widerspruchsverfahren erledigt die AG PID-Schulung für Sie. 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter m.keller@pid-schulung.de zur Verfügung.

 

 

Kinderbetreuung

 

Bei entsprechendem Bedarf können wir während der Schulung eine kostenfreie Kinderbetreuung durch unser Schulungsteam anbieten. Geben Sie Ihren Wunsch hierzu auf dem Anmeldeformular an.

 

 

Was kostet es?

 

Die meisten Krankenkassen fördern die Teilnahme an Patientenschulungen.

 

Darüber hinaus ist durch den Patienten ein Eigenanteil zu leisten. Dieser beinhaltet anteilig die Kosten für Unterkunft sowie Verpflegung und beträgt

 

  • 100,- € pro Patient (50,- € ohne Übernachtung)
  • 50,- € pro erwachsener Begleitperson (25,- € ohne Übernachtung)

 

Nimmt der Patient aufgrund eines zu jungen Alters nicht selbst an der Schulung teil, zählt die erste erwachsene Begleitperson als primär zu beschuldender Teilnehmer und trägt somit den Eigenanteil des Patienten.

 

Für Geschwisterkinder entstehen Ihnen keine Kosten.

 

 

Sonstiges und "Klein"gedrucktes

 

Wir bitten Sie, die Anreise selbst zu organisieren.

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Schulung bei zu geringer Teilnehmerzahl bei vollständiger Erstattung des Eigenanteils abzusagen.

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir bei Absage durch den Teilnehmer

- ab 2 Wochen vor dem Schulungstermin nur noch eine 50%ige oder

- bei Nichterscheinen keinerlei Rückerstattung des Eigenanteils leisten können.

 

Auf Antrag kann für die Schulung ein Zuschuss durch den Verein durch Spenden gewährt werden. Diesen richten Sie bitte formlos unter Angabe von Gründen schriftlich oder per Mail an den Verein.

Info-Telefon

0800 / 000 5752

kostenfrei

 

Schulungen 2019

März

23.-24.3.2019 in Freiburg i. Br.

 

April

6.-7.4.2019 in Berlin

 

Mai

4.-5.5.2019 in München

25.-26.5.2019 in Leipzig

 

November

2.-3.11.2019 in Hannover

16.-17.11.2019 in Bochum

 

Anmeldung JETZT möglich

Flyer

Flyer mit den Schulungsterminen und Infos

 

Hier herunter laden:

Flyer 2019
PID-Schulung Flyer 2019.pdf
PDF-Dokument [902.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 AG PID-Schulung e.V.